Leitartikel

Dezember 2013: Das Schornsteinfegerhandwerk ‒ Wir machen Energie

Stephan Lander

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Der Schornsteinfeger als Energieexperte. Diese Vision ist über die letzten Jahrzehnte Wirklichkeit geworden. Kein anderes Handwerk hat sich so in die Diskussion um Energieeffizienz, Klimawandel und Umweltschutz eingebracht wie das Schornsteinfegerhandwerk. Dies ist eine Verantwortung gegenüber den Eigentümerinnen und Eigentümern von Wohngebäuden in der Bundesrepublik Deutschland und an ständig neue Ziele geknüpft. Gerade der Bereich der Energieeinsparung ist der wohl am schnellsten wachsende und demzufolge der am schnellsten sich verändernde Bereich.

Weiterlesen …

November 2013: Freiheit!

Frank Weber

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

unter Freiheit (lat. libertas) verstehen wir die Möglichkeit, ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können. Der Begriff Freiheit bezeichnet also den Zustand der Autonomie eines Subjekts.

Immer dann, wenn Menschen nicht die Möglichkeit haben, sich zu entscheiden und verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung ihres Lebens zu wählen, sind sie per definitionem unfrei.

Weiterlesen …

Oktober 2013: Geschaffen für die Zukunft?

Frank Weber

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an den Wahlwerbespot der SPD zur Bundestagswahl 1998: Menschen in Raumanzügen machen sich bereit zum Beamen, für einen reicht die Energie allerdings nicht aus. Als er den Helm abnimmt, erscheint das Gesicht von Altbundeskanzler Helmut Kohl und eine Stimme aus dem Off sagt: „Die Zukunft ‒ nicht jeder ist dafür geschaffen“!

Weiterlesen …

September 2013: Vereint im Kampf für Gerechtigkeit am Arbeitsplatz

Michael Plümer

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Jahr 2013 ist für uns alle ein bedeutendes und entscheidendes Jahr. Wir haben die Möglichkeit, etwas zu verändern und uns selbst dafür einzusetzen, dass ein Stück mehr Gerechtigkeit in unser Leben einzieht. Dies gilt nicht nur für die Bundestagswahl, sondern vor allem auch für die neu anstehenden Tarifverhandlungen des ZDS.

Weiterlesen …

Juli/August 2013: Jetzt schlägt´s 13 – Wir haben die Zeit genutzt!

Andreas Kramer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

spätestens mit der Übergabe der Kündigung des Bundestarifvertrages und unseres Forderungspaketes beim Zentralinnungsverbandstag Ende Juni in Würzburg wurde auch offiziell die Tarifrunde 2013 eingeläutet. Selten zuvor hatte der ZDS so viel Zeit, sich auf eine Tarifauseinandersetzung vorzubereiten, und wir haben diese mehr als genutzt.

Unter dem Motto „Jetzt schlägt´s 13!“ wurden bereits vor über einem Jahr auf dem Zentralverbandstag in Rostock erste Vorboten inhaltlich, wie auch öffentlichkeitswirksam auf den Weg gebracht. Der dort präsentierte Tarifclip wurde bis dato allein auf Youtube nahezu 5.700-mal aufgerufen.

Weiterlesen …

Juni 2013: Gute Arbeit braucht gute Löhne

Frank Weber

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die Reformen im Schornsteinfegerhandwerk waren für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Zukunftsängste, Unsicherheit und Neuorientierung waren die Schlagworte, die insbesondere die Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber in dieser Zeit beschäftigten. Viele konnten sich keine Vorstellung davon machen, ob und wie sie ihre Betriebe in Zukunft gestalten sollten und wie sich die Umsätze im Markt entwickeln werden. In dieser Zeit haben die Sozialpartner im Schornsteinfegerhandwerk zurückhaltend in den Verhandlungen zum Abschluss von Tarifverträgen agiert.

Weiterlesen …

Mai 2013: Jeder nach seinen Fähigkeiten

Daniel Fürst

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Verbrennungsverbot für feste Brennstoffe! – Aufgrund zunehmender Nachbarschaftsbeschwerden wegen Rauch- und Rußbelästigung sind die örtlichen Behörden mehr als überlastet. Fehlende Kontrollen und mangelhafte Installationen von Schornsteinen und Feuerstätten sind ausschlaggebender Grund für die zunehmende Geruchs- und Staubbelastung der Bürger.“

CO-Tote durch defekte Gasheizung! – Durch eine defekte Gasheizung kam es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Todesfall und schweren Verletzungen. Die Eigentümer einer Wohnung haben nach eigenen Angaben in den letzten Jahren vergessen, eine Fachfirma mit der regelmäßigen Überprüfung ihrer Heizungsanlage zu beauftragen. Einfache Mängel an der Anlage wurden über mehrere Jahre nicht erkannt und somit nicht behoben.“

Weiterlesen …

April 2013: Die neue Kehr- und Überprüfungsordnung

Stephan Lander

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

am Freitag, den 12.04.2013 wurde die neue Kehr- und Überprüfungsordnung vom 08.04.2013 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Die KÜO trat 2 Tage nach ihrer Verkündigung am 14.04.2013 in Kraft. Damit geht der drei Jahre währende Weg zur Erstellung der neuen bundeseinheitlichen KÜO zu Ende. Die neue KÜO ist im Konsens mit allen beteiligten Verbänden, Landesbehörden, Länderministerien unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt worden.

Weiterlesen …

März 2013: Standards setzen ‒ Fachkräfte sichern

Frank Weber

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Gerecht soll es zugehen auf der Welt und in unserem Handwerk, wer sollte etwas anderes wollen? Was aber ist Gerechtigkeit in Bezug auf gleiche Chancen und Startbedingungen? Die wohl einfachste Definition von Gerechtigkeit ist, wenn alle die gleichen Startvoraussetzungen und Chancen haben. Dabei sollen Leistung und Anstrengung sich lohnen. Wer mehr zu leisten bereit ist, der darf am Ende auch besser dastehen.

Weiterlesen …

Februar 2013: Was geht das den ZDS an?

Torsten Litschke

Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen,

"Was geht das den ZDS an?" Mit dieser Frage ist sicher schon fast jede Kollegin und jeder Kollege konfrontiert worden, ich selbst nicht ausgenommen. Die vielfältigen Ziele und Aufgaben des ZDS sind in der Satzung festgeschrieben und umfassen weit mehr als das Erreichen der Vollbeschäftigung oder eine Verbesserung von Einkommen und Arbeitsbedingungen durch den Abschluss von Tarifverträgen.

Weiterlesen …