09.06.2010: Schornsteinfeger tagen in der Landeshauptstadt Kiel

Kiel – Unter dem Motto „Der neue Weg…“ findet am kommenden Freitagvormittag im Schleswig-Holstein-Saal des Kieler Landeshauses die Bundestagung der deutschen Schornsteinfeger statt.

Aus ganz Deutschland reisen hierzu die schwarzen Frauen und Männer, zu dem alle zwei Jahre stattfindenden Zentralverbandstag des Zentralverbands Deutscher Schornsteinfeger e.V. – gewerkschaftlicher Fachverband - an.

„Das Schornsteinfegerhandwerk befindet sich mitten im Wandel vom ausschließlichen Brandund Umweltschützer zum modernen Dienstleister rund um das Gebäude“, so der 1.Vorsitzende des Verbandes Frank Weber.

Bedingt durch wesentliche Änderungen im Schornsteinfeger-Handwerksgesetz ist unter anderem derzeit eine befristete Übergangszeit bis Ende 2012 vorgesehen.

„Innerhalb dieser Zeit muss sich der Schornsteinfeger auf neue Bedingungen des Marktes vorbereiten. Der Zentralverbandstag wird hierzu die wesentlichen Impulse für einen erfolgreichen neuen Weg geben“, so
Weber weiter.

Gebäudeenergieberatungen, wie auch die Thermographien der Gebäudehülle, oder der Verkauf und die Beratung von Rauchmeldern, aber auch die neue Gashausschau gehören mittlerweile zum erweiterten Angebot fast
jeden Schornsteinfegerbetriebes. „Der Verbandstag wird auch dazu beitragen den Blickwinkel des Handwerks zu erweitern“, ergänzte Weber.

Höhepunkt der Veranstaltung soll der Startschuss einer bundesweiten, einzigartigen Ausbildungskampagne sein, denn gerade die großen zukünftigen Aufgaben benötigen jungen engagierten Nachwuchs. Der Verband setzt damit auf grünes Licht für die Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk.

Zur Festrede hat sich eigenes der Wirtschaftsminister Jost de Jager (CDU) angekündigt, der auf die neuen Chancen des Gewerks eingehen wird die sich aus der Reform unweigerlich ergeben.Ebenso freuen sich die Glücksbringer auf den Landesvorsitzenden der SPD, Ralf Stegner.

Die öffentliche Festveranstaltung wird gegen 10:00 Uhr beginnen, zu der die Schornsteinfegergewerkschaft herzlich
einlädt.

Zurück