zurück
Bundesverband

Zusammenschluss der Schornsteinfegergewerkschaften in Europa, ICU annual meeting in Oslo

Blog Artikel /

Anfang März trafen sich die europäischen Gewerkschaften für das Schornsteinfegerhandwerk dieses Jahr in Oslo zum jährlichen annual meeting, was mit einer Mitgliederversammlung verglichen werden kann. Der Zusammenschluss der Gewerkschaften unter dem Namen „International Confederation of Chimney Sweepers Trade Unions“, abgekürzt ICU, trifft sich zwei- bis dreimal im Jahr, um sich rund um das Schornsteinfegerhandwerk auszutauschen.

Seit vielen Jahren können wir auf deutscher Arbeitnehmerseite hier von den Erfahrungen der anderen Länder profitieren, die unterschiedlichen Systeme in den Ländern mit allen Vor- und Nachteilen beleuchten und natürlich auch deutsche Initiativen an die Kollegen weitergeben. Beispielsweise sind die Schornsteinfeger der skandinavischen Länder den deutschen in puncto Arbeitsschutz weit voraus und wir können hier von vielen Statistiken und Erfahrung profitieren, die es bei uns einfach noch nicht gibt.

Eine andere Seite wurde die letzten Jahre von den ungarischen Kollegen beleuchtet. Hier versuchen die anderen Mitgliedsgewerkschaften die Schornsteinfeger in Ungarn zu unterstützen. In Ungarn wurden Gewerkschaften sehr stark in ihren Rechten beschnitten. Die Zustände in diesem Land sind aktuell sehr fragwürdig. Alle, die sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen einsetzen, werden sofort von Presse und Fernsehen angegriffen, welches vermutlich von der Regierung kontrolliert wird.

Beim diesjährigen annual meeting konnten wir auch wieder einen deutschen Schornsteinfeger in den Vorstand entsenden. Daniel Fürst, 1. Vorsitzender des ZDS, wurde einstimmig zum Kassierer der ICU gewählt. Peter Hammarin (Schweden) wurde auch wieder einstimmig als Präsident bestätigt.

 

Innovationszentrum Schornsteinfegerhandwerk

Für die Zukunft unseres Berufs

Seit 1907: Solidarisch engagiert. Gemeinsam stark.

Die Säulen des ZDS