Gewerkschaftlicher Fachverband für Schornsteinfeger

Der Meisterbrief im Visier

Sascha Schweizer

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der deutsche Meisterbrief ist seit vielen Jahrzehnten ein Erfolgsmodell und ein deutliches Qualitätsmerkmal. So verwundert es nicht, dass die jüngsten Schlagzeilen wie „EU will den Meisterbrief abschaffen“ zu Recht für einigen Aufruhr im Handwerk gesorgt haben.

Lesen Sie den ganzen Artikel...

Aktuelles

13.03.2014: ZDS berät auf der Internationalen Handwerksmesse zur Energieeinsparung

München – Zum dritten Mal bereits präsentiert sich der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. – Gewerkschaftlicher Fachverband – (kurz ZDS) auf der Internationalen Handwerksmesse, die diese Tage auf der Messe München stattfindet.

Abermals ist man unter dem großen Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) untergebracht und unterstreicht mit dem Themengebiet rund um die Energieeinsparung im Gebäudebestand, welche wichtige Aufgabe das Schornsteinfegerhandwerk in der Energiewende spielt.

Weiterlesen …

07.02.2014: Keine voll Steuerermäßigung mehr für Schornsteinfeger-Rechnungen

Berlin - Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat das sogenannte Anwendungsschreiben zu § 35a EStG – Steuerermäßigungen für haushaltsnahe Dienstleistungen – mit Schreiben vom 10.01.2014 aktualisiert. Es ersetzt das bisherige Schreiben vom 15.01.2010.

Weiterlesen …

23.01.2014: Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt forciert Facharbeiterabwanderung

Erfurt – Mit völligem Unverständnis nahm der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. – Gewerkschaftlicher Fachverband (kurz ZDS) die Äußerungen des Landesinnungsmeisters von Sachsen-Anhalt, Torsten Kiel, zur Kenntnis. In mehreren Printmedien äußerte sich der Arbeitgebervertreter, dass die Schornsteinfegerbetriebe in Sachsen-Anhalt ihre Mitarbeiter aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr beschäftigen könnten.

Weiterlesen …