Aktiv zum Klimawandel

ZDS weitet Kooperation mit Klimaschutzkampagne aus

Fünf Online-Ratgeber zeigen Energiesparpotenziale

Der ZDS bietet künftig den Besuchern seiner Internetseiten als besonderen Online-Service fünf Ratgeber rund um Energieeinsparungen im Gebäudebereich an. Möglich macht dies eine Kooperation mit der Klimaschutzkampagne, die vom Bundesumweltministerium gefördert wird, und eigens für den Endverbraucher die Online-Ratgeber entwickelt hat. Die interaktiven Online-Beratungstools informieren über Raumwärme, energetische Modernisierung und Fördermittel. Mit dem Modernisierungsratgeber können Nutzer beispielsweise in wenigen Schritten die jährliche Belastung aus der Finanzierung unterschiedlicher Modernisierungsinvestitionen berechnen und diese mit der jährlichen Entlastung aus der Heizkostenersparnis vergleichen. Anregungen für erfolgreiche modernisierte Gebäude liefert das BestPractice Archiv.

Die fünf Online-Ratgeber sind ein wichtiger Bestandteil der Klimaschutzkampagne. Gemeinsam mit Partnerportalen sollen bis Februar 2006 500.000 Online-Beratungen durchgeführt werden und die Nutzer zum Energiesparen durch Modernisierung motivieren. Kampagnen-Ziel ist, die CO2-Emissionen der privaten Haushalte und im Kleinverbrauch zu senken, beim Heizen, Stromverbrauch und im Verkehr. „Schornsteinfeger haben Zugang zu vielen Hauseigentümern und Mietern in Deutschland. Mit den Ratgebern können sie ihre Kunden zu energiesparender Modernisierung anregen und aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Alle gewinnen: Endverbraucher sparen Heizkosten und die Schornsteinfeger können ihre Energieberatungskompetenz im Bereich Klimaschutz weiter ausbauen“, erklärt Johannes Hengstenberg, Geschäftsführer der co2online gGmbH und Projektträger der Klimaschutzkampagne.

Aktuell haben über 250 Portalpartner die Online-Ratgeber eingebunden.

Hier kommen Sie direkt zu den Energiespar-Ratgebern.