Pressemeldungen

11.07.2014: Schornsteinfegergewerkschaft tagte in Eschborn

Erfurt/Eschborn – Am vergangen Wochenende kamen Schornsteinfegerinnen und Schornsteinfeger aus allen Teilen der Republik, anlässlich des 37. Zentralverbandstags des Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. – Gewerkschaftlicher Fachverband – (kurz ZDS), ins hessische Eschborn bei Frankfurt.

Weiterlesen …

24.06.2014: Tarifausschuss befürwortet Mindestlohn im Schornsteinfegerhandwerk

Berlin - Am heutigen Vormittag fand beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in Berlin die öffentliche Sitzung des Tarifausschusses, mit Anhörung zu dem Antrag auf Allgemeinverbindlichkeit des „Tarifvertrages zur Regelung des Mindestentgelts für Arbeitnehmer/-innen im Schornsteinfegerhandwerk“ statt. Innerhalb dieser Sitzung stimmten die Vertreter des Tarifausschusses, bestehend aus dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände sowie dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Antrag einstimmig zu.

Weiterlesen …

23.04.2014: Schornsteinfeger auf Kinobesuch

Bochum – Ein Kinobesuch der besonderen Art plant der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger – Gewerkschaftlicher Fachverband (kurz ZDS) am kommenden Sonntagnachmittag für seine Mitglieder. Anlass hierzu ist die Kinoaufführung des Erfolgsromans von Lisa Tetzner: „Die schwarzen Brüder“.

Weiterlesen …

13.03.2014: ZDS berät auf der Internationalen Handwerksmesse zur Energieeinsparung

München – Zum dritten Mal bereits präsentiert sich der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. – Gewerkschaftlicher Fachverband – (kurz ZDS) auf der Internationalen Handwerksmesse, die diese Tage auf der Messe München stattfindet.

Weiterlesen …

23.01.2014: Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt forciert Facharbeiterabwanderung

Erfurt – Mit völligem Unverständnis nahm der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. – Gewerkschaftlicher Fachverband (kurz ZDS) die Äußerungen des Landesinnungsmeisters von Sachsen-Anhalt, Torsten Kiel, zur Kenntnis. In mehreren Printmedien äußerte sich der Arbeitgebervertreter, dass die Schornsteinfegerbetriebe in Sachsen-Anhalt ihre Mitarbeiter aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr beschäftigen könnten.

Weiterlesen …

09.07.2013: Schornsteinfeger sind Netzwerkpartner der Energieeffizienz-Expertenliste für die Förderprogramme des Bundes

Berlin – Der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. - Gewerkschaftlicher Fachverband - ist mit seinen über 6.000 Mitgliedern neuer Netzwerkpartner der Energieeffizienz-Expertenliste der Deutschen Energie-Agentur (dena) für die Förderprogramme des Bundes. „Die Vorgaben zur Energiewende sind gemacht. Jetzt ist es an der Zeit diese Umzusetzen. Die Bandbreite reicht von der Energieberatung bei Gebäuden über die Planung und die Bauausführung bis zur Baubegleitung und Überwachung moderner, umweltfreundlicher Haustechnikanlagen.“, so der 1. Vorsitzende Frank Weber (MdL, Thüringen).

Weiterlesen …

08.07.2013: Breite Unterstützung zur anstehenden Tarifauseinandersetzung

Fulda – Rund neunzig Gäste sind der Einladung des Regionalverbands West im Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. – Gewerkschaftlicher Fachverband – (kurz ZDS) nach Fulda gefolgt. Dort fand am Samstag, den 06. Juli 2013 in der Orangerie unter dem Motto „DU bist dran“ der 4.Regionalverbandstag der beiden Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Hessen statt.

Weiterlesen …

02.07.2013: Schornsteinfeger-Gewerkschaft tagt in Fulda

Groß-Zimmern/Fulda – Viel Glück werden die Bewohner Fuldas am kommenden Wochenende sicherlich haben, wenn rund hundert Schornsteinfegerinnen und Schornsteinfeger aus ganz Hessen und Nordrhein-Westfalen in die osthessische Barockstadt kommen werden. Eingeladen dazu hat der Regionalverband West des Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. - Gewerkschaftlicher Fachverband – (ZDS), der auf seinem 4. Regionalverbandstag West unter dem Motto „DU bist dran!“ über die anstehende Tarifauseinandersetzung mit dem Zentralinnungsverband diskutieren wird.

Weiterlesen …

05.04.2013: Bundesregierung sichert die Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk

Sankt Augustin/Erfurt – Der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V. - Gewerkschaftlicher Fachverband – (ZDS), sowie der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks – Zentralinnungsverband (ZIV) – begrüßen die Bekanntmachung der Allgemeinverbindlicherklärung ihres Ausbildungstarifvertrages durch die Bundesregierung. Die Branche teilte mit, dass damit eine wichtige Lücke zur Fachkräftesicherung im Schornsteinfegerhandwerk geschlossen würde. Der Präsident des BdS ZIV Hans-Günther Beyerstedt erklärte hierzu: „Ein langer Weg, den die Sozialpartner im Schornsteinfegerhandwerk beschritten haben, führt nun zu einem guten Ergebnis für unser Handwerk. Fachkräftesicherung, und die Finanzierung der Berufsausbildung wurden damit für lange Zeit auf ein sicheres Fundament gestellt."

Weiterlesen …

18.02.2013: Bundesweit 1.000 neue Ausbildungsplätze ist das Ziel Mindestens ein Ausbildungsplatz pro Landkreis

Sankt Augustin/Erfurt - Bundesweit 1.000 neue Ausbildungsplätze schaffen. So lautet eines der Ziele, das sich der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) gemeinsam mit dem Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger (ZDS) e.V. auf ihre Fahne geschrieben haben. Mit der Gesamtzahl von 1.000 Ausbildungsplätzen haben Frank Weber, 1. Vorsitzender des ZDS und Hans-Günther Beyerstedt, Präsident des ZIV, eine erste Marge gesetzt, die es nun zu erreichen gilt.

Weiterlesen …