Breadcrumbnavigation

Solidarität kennt keine Grenzen

Bereits 1927 wurde auf einer Sitzung des Zentralvorstandes beschlossen, sich mit Verbänden der skandinavischen Länder zum Zweck der besseren Zusammenarbeit zusammenzuschließen. Dieser Grundgedanke sollte ganze 62 Jahre später in die Gründung der internationalen Schornsteinfegergewerkschaft münden: Die ICU.

Am 16. Juli 1927 fanden sich im Verbandsbüro der dänischen Kollegen Vertreter aus Dänemark, Schweden und Deutschland ein und verabschiedeten eine entsprechende Resolution. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit und des Austausches, wurde im Jahr 1989 die International Confederation of Chimney Sweepers Trade Unions (ICU) gegründet. Insbesondere die Vernetzung bei europäischen Angelegenheiten können durch diesen Zusammenschluss wesentlich effizienter umgesetzt werden.

Gemeinsam gestalten: Die Initiativen der ICU kurz notiert

  • Erfahrungsaustausch mit Schornsteinfegervereinigungen europaweit
  • Weltweite Kontakte zu Schonsteinfeger Vertretungen 
  • Gemeinsame Projekte in der Aus- und Weiterbildung
  • Gemeinsame Initiativen im Arbeits- & Gesundheitsschutz
  • Politische Berufsvertretung auf europäischer Ebene
  • Weiterentwicklung des Schornsteinfegerhandwerks

Als Mitglied der ICU: Wofür wir zusammen kämpfen 

Auch bei der Novellierung des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes in den Jahren 2005-2008 haben wir als ZDS stark von den Erfahrungen der anderen europäischen Organisationen profitieren können.

Die Mitgliedsorganisation der ICU, darunter auch der ZDS, bereichern sich durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Sie helfen sich gegenseitig in Fragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung, schaffen Anreize im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und unterstützen sich bei politischen Angelegenheiten auf europäischer Ebene.

Doch nicht nur der Kontakt zu den Partnerorganisationen innerhalb der ICU bildet einen Mehrwert für den ZDS. Auch durch den regen Austausch zu den Kolleginnen und Kollegen in den USA, Kanada und anderen Schornsteinfegerverbänden auf der Welt lernen wir, wie auch wir in Deutschland unser Handwerk weiterentwickeln können. Der Horizont für unser heimisches Handwerk wird durch den Austausch der internationalen Kontakte stark erweitert.

Die ICU ermöglicht uns Initiativen, die über das Bundegebiet hinaus reichen und verleiht uns auch auf europäischer Ebene mehr Gewicht. Mit dem Hauptsitz der ICU im Innovationszentrum Schornsteinfegerhandwerk des ZDS in Erfurt, tragen wir auch Verantwortung für die internationalen Schornsteinfeger-Kolleginnen und -Kollegen und profitieren von gemeinschaftlichem Engagement. Der ZDS kämpft auch als Partner in der ICU für die Zukunft unseres Berufs. Bei Fragen zur ICU oder Anregungen und Ideen sind wir stets gerne als Ansprechpartner für Euch da.

Innovationszentrum Schornsteinfegerhandwerk

Für die Zukunft unseres Berufs

Seit 1907: Solidarisch engagiert. Gemeinsam stark.

Die Säulen des ZDS